0208.8842830 info@glaszentrum-ob.de

SICHERHEITSGLAS

Konstruktionen aus Glas prägen das Erscheinungsbild moderner Architektur. Die Möglichkeit, Glas z. B. als tragendes Element einzusetzen, lässt Architekten, Planer und Ingenieure immer kühnere Entwürfe verwirklichen. Voraussetzung hierfür sind Verglasungen, die weitgehend aktive, passive und konstruktive Sicherheitseigenschaften in sich vereinen. Sicherheitsglas findet sein Einsatzgebiet z.B. als Glastüren, Glasduschen, Glasvordächer, Glasgeländer, Glastrennwände.

Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne dabei, das passende Sicherheitsglas für Ihr Projekt zu finden. Doch ganz gleich, ob Einscheibensicherheitsglas (ESG), Verbundsicherheitsglas (VSG) oder Verbundsicherheitsglas aus ESG / TVG zum Einsatz kommen soll.

TVG

Die Herstellungsprozesse von teilvorgespanntem Glas und von Einscheibensicherheitsglas sind sehr ähnlich. Auch hier werden die Scheiben beim thermischen Vorspannprozess bis zu einer Temperatur von über 600 °C erwärmt und anschließend mit Kaltluft konvektiv angeblasen. Der entscheidende Unterschied: Die Abkühlphase erfolgt wesentlich verhaltener. So entsteht ein Glas, das in seinen thermischen und mechanischen Eigenschaften zwischen Floatglas und ESG angesiedelt ist.

Erst durch die Weiterverarbeitung zu Verbundsicherheitsglas (VSG) bekommt TVG Sicherheitseigenschaften. In dieser Kombination entsteht ein Sicherheitsglas, das die konstruktiven, vor allem aber auch die aktiven und passiven Sicherheitseigenschaften optimal in sich vereint.

Die Verbindung von erhöhter Biegezugfestigkeit, Temperaturwechselbeständigkeit und Resttragfähigkeit sind die idealen Voraussetzungen für die Verwendung als Trennwände, Überkopfverglasungen, punktgehaltene Verglasungen sowie tragende Glaselemente, wie z. B. Treppenstufen.

 

ESG

Sowohl in der Innenanwendung als auch bei konstruktiv gebauten Glaselementen kommt es in ganz besonderem Maße auf die Sicherheit an. Starke Bruchprotektion und Verhütung von Verletzungen im Bruchfall stellen höchste Anforderungen an das Glas. Die hohe Bruch- und Stoßfestigkeit des thermisch vorgespannten Einscheibensicherheitsglases (ESG) bietet genau diesen verlässlichen Schutz.

Die Einsatzmöglichkeiten unserer ESG-Produkte sind vielfältig. Ob als punktgehaltene Fassaden, mehrflügelige Ganzglasanlagen, Schaufenster, Trennwände, Zäune, horizontale Schiebewände oder als Elemente in Sanitärbereichen – für alle Anwendungszwecke sind unsere Einscheibensicherheitsgläser die optimale Basis. Selbst im keramischen Designdruck gestaltete Fassaden, z. B. als auffällige Langzeitwerbeflächen, stellen für uns herstellungstechnisch kein Problem dar!

VSG aus ESG / TVG

Verbund-Sicherheitsglas besteht aus zwei oder mehr übereinander liegende Glasscheiben, die durch eine hochelastische Folie aus Polyvinylbutyral (PVB) fest miteinander verbunden sind. Bei einem möglichen Glasbruch bleiben die Bruchstücke an der Folie haften, wodurch das Verletzungsrisiko sinkt. Außerdem wirkt VSG einbruchhemmend. Für Verbund-Sicherheitsglas kommen verschiedene Gläser in Frage:Teilvorgespanntes Glas, kurz TVG, wird wie das vollvorgespannte Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) einem thermischen Vorspannprozess unterzogen. Der Abkühlvorgang vollzieht sich jedoch langsamer.

Dadurch kommt es zu geringeren Spannungsunterschieden im Glas zwischen dem Kern und den Oberflächen. Die Biegefestigkeit liegt zwischen der von Floatglas und Einscheiben-Sicherheitsglas.

Anwendungsbereiche von Verbundsicherheitsglas

  • Verbundsicherheitsglas aus Einscheibensicherheitsglas kommt bei Brüstungsverglasungen, Geländerfüllungen und Glasfassaden zur Anwendung
  • Verbundsicherheitsglas aus teilvorgespanntem Glas wird für punktgelagerte Glasvordächer, Überkopfverglasungen und Dachverglasungen mit seitlicher Auskragung eingesetzt

VSG aus Floatglas

Das Verbund-Sicherheitsglas  bietet aufgrund unterschiedlicher Stärken sowie Verbundfolie, die unter Druck und hohen Temperaturen miteinander verbunden werden, einen sicheren Schutz gegen Gewalteinwirkung.

Doch nicht nur die Schutzwirkung macht VSG so besonders. Im Bereich Interieur eröffnen sich vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Mit farbigen oder bedruckten Zwischenfolien erhalten z.B. Wandverkleidungen ein einzigartiges Design.

 

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen haben rufen Sie uns an unter 0208-8842830

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen